Blaulicht

Bei einem Küchenbrand in Schorndorf werden zwei Menschen verletzt

Feuerwehr blaulicht symbol symbolbild FW einsatz
Symbolbild. © Joachim Mogck
Am Sonntag (01.11.) kam es gegen 6.55 Uhr in der Breslauer Straße in Schorndorf zu einem Küchenbrand. Zwei Bewohner mussten aufgrund einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ursache ist bislang unbekannt, teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf war mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.