Blaulicht

Beim Pinkeln ausgeraubt

polizei_neu_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Schorndorf. 
Bereits am vergangenen Wochenende hat sich ein Raubdelikt in einer öffentlichen Toilette am Busbahnhof zugetragen. Erst jetzt wurde der Vorfall bei der Polizei gemeldet.

In der Nacht zum Samstag ging ein 22-Jähriger zwischen 3 Uhr und 4 Uhr in eine öffentliche Toilette in der Rosenstraße. Als er am Pissoir stand, wurde er von einem unbekannten Täter von hinten gegen die Toilettenwand gedrückt. Dann nahm der Täter seinem Opfer das Smartphone, einen kleiner Bargeldbetrag und ein Alarmmelder der Feuerwehr ab, ehe er unerkannt flüchten konnte.

Der Wert der entwendeten Gegenstände wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Die Kripo Waiblingen bittet unter Telefon 07151/950-0 um Zeugenhinweise.