Blaulicht

Benzinleitung gerissen: Auto ausgebrannt

1/6
Auto ausgebrannt_0
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger
2/6
Auto ausgebrannt_1
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger
3/6
Auto ausgebrannt_2
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger
4/6
Auto ausgebrannt_3
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger
5/6
Auto ausgebrannt_4
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger
6/6
Auto ausgebrannt_5
In Waiblingen brannte am Dienstagmittag ein Auto aus. © Mathias Ellwanger

Waiblingen.
Auf der Kreuzung zwischen Waiblinger Westumfahrung und der alten B14 ist am Dienstagmittag ein Auto ausgebrannt. Aus noch ungeklärter Ursache ist bei dem VW Golf die Benzinleitung gerissen. Dadurch brach Feuer aus, während das Fahrzeug an der Ampel Richtung Fellbach stand. Gegen 12 Uhr rückte die Waiblinger Feuerwehr mit drei Fahrzeugen aus. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich das Fahrzeug in Vollbrand. Mithilfe von Löschschaum konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Auch Mitarbeiter des Waiblinger Bauhofs waren unterstützend im Einsatz, um eine Glättebildung auf der vielbefahrenen Kreuzung zu verhindern. Bei dem Unfall gab es keine Verletzten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro