Blaulicht

Berglen: Brand in Wohnhaus - zwei Personen leicht verletzt

Brand in Berglen 22.03.3021
In Berglen kam es am Montagmorgen (22.03.) gegen 5.30 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus. © Benjamin Beytekin

In Berglen ist es am Montagmorgen (22.03.) zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Krokusstraße gekommen. Gegen 5.30 Uhr wurde eine Familie durch ein Signal eines Rauchmelders geweckt. Nach Angaben der Polizei war in einem Arbeitszimmer Feuer ausgebrochen. Die Familie konnte das Feuer aufgrund einer starken Rauchentwicklung nicht selbstständig löschen.

Die Freiwillige Feuerwehr Berglen rückte mit insgesamt sieben Fahrzeugen und rund 40 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer. Am Gebäude entstand nach ersten Einschätzungen der Polizei größerer Schaden. Ein Rettungsdienst behandelte vor Ort zwei Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.