Blaulicht

Berglen: Gartenhütte in Vollbrand - 20 000 Euro Schaden

Feuerwehr_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Weil eine Gartenhütte in Vollbrand stand, sind Polizei und Feuerwehr am Samstagmorgen (26.09.) gegen 5 Uhr in die Tannenstraße gerufen worden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 20 000 Euro.

"Der Feuerwehr gelang es zeitnah die Hütte zu löschen, das Feuer konnte nicht auf das angrenzende Wohnhaus übergreifen", schreibt die Polizei in ihrer aktuellen Pressemitteilung zum Einsatz. Durch die starke Hitzeentwicklung seien jedoch mehrere Fensterscheiben samt Rollladen in Mitleidenschaft gezogen worden.

Verletzt wurde niemand. "Als Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen", so die Polizei.