Blaulicht

Betrunken im Auto: Unfallflucht und Unflätigkeiten

Kinder Jugendliche Saufen Alkohol Trinken Komasaufen Umtrunk Misbrauch
Symbolbild. © Anne-Katrin Schneider

Rudersberg.

Am Samstag gegen 4 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Fahrer eines Citroens in Rudersberg die Dr.-Hockertz-Straße. Auf Höhe der Feuerwehr kam er aufgrund erheblicher Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine dort befindliche Straßenlaterne um. Im Anschluss wollte er sich zu Fuß von der Unfallstelle entfernen. Als er vor Ort festgehalten werden sollte, schlug er nach den Polizeibeamten. Im weiteren Verlauf wurden die Polizeibeamten durch ihn beleidigt und bedroht. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Zudem muss er nun auch mit zahlreichen Anzeigen rechnen.