Blaulicht

Brand auf Balkon: Feuerwehreinsatz in Berglen-Oppelsbohm

Brand, Hugo-Wolf-Str., Berglen-Oppelsbohm, 16.01.2023.
Brand in der Hugo-Wolf-Straße in Berglen-Oppelsbohm. © Benjamin Beytekin

Die Feuerwehr musste in der Nacht von Sonntag (15.01.) auf Montag (16.01.) zu einem Brand in der Hugo-Wolf-Straße in Berglen-Oppelsbohm ausrücken. Was war passiert?

Brandursache noch unbekannt

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage bestätigte, hatte sich gegen 01 Uhr aus noch unbekannter Ursache Brennholz auf einem Balkon entzündet. Ein Bewohner bemerkte das Feuer, alarmierte die Rettungskräfte und löschte anschließend die Flammen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. 

Am Montagmorgen erklärt Jochen Gruber, Abteilungskommandant Nord und Pressesprecher der Feuerwehr Berglen, dass ein Gebäudebrand gemeldet war. Das Feuer auf dem Balkon habe bereits Fenster zum Bersten gebracht, war dabei auf das Haus überzugreifen. "Durch das beherzte Eingreifen der Bewohner war das Feuer bereits unter Kontrolle, als wir eingetroffen sind", erzählt Gruber am Telefon. Die Wehrleute haben sich dann um Nachlöscharbeiten und abschließende Kontrollen gekümmert. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz gegen 2 Uhr beendet. 

Vor Ort waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Berglen mit 27 Einsatzkräften. Ebenfalls gefordert waren die Drehleiter aus Winnenden, sowie zwei DRK-Fahrzeuge des Ortsvereins. 

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro, verletzt wurde laut ersten Erkenntnissen der Polizei niemand.

Die Feuerwehr musste in der Nacht von Sonntag (15.01.) auf Montag (16.01.) zu einem Brand in der Hugo-Wolf-Straße in Berglen-Oppelsbohm ausrücken. Was war passiert?

Brandursache noch unbekannt

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage bestätigte, hatte sich gegen 01 Uhr aus noch unbekannter Ursache Brennholz auf einem Balkon entzündet. Ein Bewohner bemerkte das Feuer, alarmierte die Rettungskräfte und löschte anschließend die Flammen noch vor dem Eintreffen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper