Blaulicht

Brand im Industriegebiet Lerchenäcker

1/11
Brand in Halle - Bild 09_0
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
2/11
media.media.9ed25e64-ecb9-45fc-b01d-8865269cc300.original_1
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Leonie Kuhn
3/11
Brand in Halle - Bild 07_2
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
4/11
Brand in Halle - Bild 08_3
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
5/11
Brand in Halle - Bild 10_4
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
6/11
Brand in Halle - Bild 11_5
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
7/11
Brand in Halle - Bild 06_6
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
8/11
media.media.bd60aa24-2ba1-487f-8ffe-94d3a1cc813b.original_7
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Leonie Kuhn
9/11
Brand in Halle - Bild 03_8
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
10/11
Brand in Halle - Bild 02_9
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin
11/11
Brand in Halle - Bild 01_10
Am Dienstagmittag rückte die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker aus. © Benjamin Beytekin

Backnang.
Am Dienstagmittag gegen 11.20 Uhr ist die Feuerwehr Backnang in das Industriegebiet Lerchenäcker ausgerückt. In einem metallverarbeitenden Betrieb kam es am Schaltkasten eines Laufkatzenkranes in 15 Meter Höhe zu einer Verpuffung. Alle Mitarbeiter konnten unverletzt das Gebäude verlassen.

Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen an und löschte den Brand rasch. Wegen der starken Rauchentwicklung, wurde die Halle in der Manfred-von-Ardenne-Allee druckbelüftet. An dem Schaltkasten entstand Schaden von bis zu 30 000 Euro. Das Gebäude blieb nach Polizeiangaben unversehrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.