Blaulicht

Brand in alter Lederfabrik

1/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 11_0
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
2/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 01_1
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
3/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 06_2
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
4/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 02_3
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
5/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 03_4
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
6/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 04_5
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
7/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 08_6
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
8/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 07_7
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
9/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 09_8
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
10/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 13_9
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
11/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 14_10
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
12/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 10_11
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
13/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 15_12
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin
14/14
Brand in alter Lederfabrik - Bild 05_13
Es brannte mal wieder in der ehemaligen Lederfabrik Breuninger. © Benjamin Beytekin

Schorndorf.
Gegen 1 Uhr am Sonntagmorgen (10.03.) wurden Flammen und Rauch im ersten Obergeschoss der ehemaligen Lederfabrik an der Ecke Vorstadtstraße und Heinkelstraße gemeldet. In einem Zimmer war Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 27 Mann an und musste sich über die mit Holzbrettern verschlossenen Fenster Zugang verschaffen. Der Brand, der sich auf zwei Quadratmetern ausgedehnt hatte, war rasch gelöscht. Das Gebäude wurde nach Personen abgesucht. Neben der Feuerwehr Schorndorf und dem Rettungsdienst waren auch mehrere Streifen vor Ort.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.