Blaulicht

Brand in Reifenhandel

Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 05_0
Symbolbild. © Benjamin Beytekin
Winnenden.
Als die Polizei am Sonntagnachmittag nach 17 Uhr an der Brandstelle in der Ziegeleistraße bei einem dortigen Reifenhandel eingetroffen war, hatte die örtliche Feuerwehr bereits das Feuer gelöscht. Ob das Feuer von Pappkartons, eines Christbaums, Paletten und Altreifen vorsätzlich verursacht wurde, ist derzeit noch unklar. Durch das rasche Eingreifen der mit 11 Männern und drei Fahrzeugen ausgerückten Feuerwehr konnte so Schlimmeres verhindert werden. Es entstand deshalb an der Hausfassade lediglich geringer Gebäudeschaden. Die Ermittlungen zum Brand dauern an. Die Polizei Winnenden nimmt hierzu Zeugenhinweise unter Tel. 07195/6940 entgegen.