Blaulicht

Brand in Schorndorf-Miedelsbach am Montag (14.03.): Große Rauchsäule am Himmel

1/2
Brand Miedelsbach Schorndorf-Miedelsbach Feuer Rauchsäule
Brand in Miedelsbach: Die Feuerwehr war am Montagnachmittag (14.03.) im Großeinsatz. © Benjamin Beytekin
2/2
Brand Miedelsbach Schorndorf-Miedelsbach Feuer Rauchsäule
Es gab eine starke Rauchentwicklung. © SDMG / Kohls

Großeinsatz in der Hanfwiesenstraße im Industriegebiet in Schorndorf-Miedelsbach am Montag (14.03.): Gegen 13.30 Uhr ist in der Werkhalle einer kunststoffverarbeitenden Firma, die Drehteile herstellt, ein Vollbrand ausgebrochen. Augenzeugen berichteten von Verpuffungen. Das Gewerbegebiet wurde abgesperrt.

Feuer unter Kontrolle

Gegen 14.40 Uhr teilte die Feuerwehr vor Ort mit, dass das Feuer unter Kontrolle sei. Die Nachlöscharbeiten würden jedoch noch bis in den Abend hinein andauern, hieß es. Die angrenzenden Gebäude seien gekühlt und dadurch nicht gefährdet worden, so die Feuerwehr.

Den Angaben eines Feuerwehrsprechers zufolge gab es bei dem Brand drei Verletzte. Laut Polizeibericht vom späten Nachmittag erlitt ein Mann Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. "Zwei weitere Personen wurden in umliegende Krankenhäuser mit Rauchgasvergiftungen eingeliefert, davon war mindestens eine Person schwerer verletzt", heißt es weiter.

Großeinsatz

Die Feuerwehr war mit 15 Fahrzeugen und rund 80 Einsatzkräften aus Miedelsbach, Haubersbronn, Schornbach und der Abteilung Stadt vor Ort. Die Polizei war mit fünf, der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Mithilfe von Sperren sorgte die Feuerwehr dafür, dass kein kontaminiertes Löschwasser in die nahegelegene Wieslauf gerät. Energieversorger stellten vor Ort den Strom ab.

Wegen der starken Rauchentwicklung hatte die Warn-App Nina zwischenzeitlich gemeldet, dass Fenster und Türen geschlossen werden sollten. Die Warnung wurde um 14.48 Uhr wieder aufgehoben.

Ermittlungen dauern an

Wie hoch der entstandene Sachschaden genau ist, konnte die Polizei am späten Nachmittag noch nicht sagen. Nach vorläufigen Schätzungen könnte sich der Schaden jedoch im Millionenbereich bewegen. Die Ermittlungen hierzu und zur noch unklaren Brandursache dauern an.

Großeinsatz in der Hanfwiesenstraße im Industriegebiet in Schorndorf-Miedelsbach am Montag (14.03.): Gegen 13.30 Uhr ist in der Werkhalle einer kunststoffverarbeitenden Firma, die Drehteile herstellt, ein Vollbrand ausgebrochen. Augenzeugen berichteten von Verpuffungen. Das Gewerbegebiet wurde abgesperrt.

{element}

Feuer unter Kontrolle

Gegen 14.40 Uhr teilte die Feuerwehr vor Ort mit, dass das Feuer unter Kontrolle sei. Die Nachlöscharbeiten würden jedoch noch bis in den

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper