Blaulicht

Brandstiftung: Container angezündet

Feuerwehr Feuerwehreinsatz Blaulicht Einsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Winnenden.
In Winnenden wurde ein  Altpapiercontainer angezündet. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Unbekannte hatten am Samstag, gegen 22:30 Uhr, im Hofweg zwei Altpapiertonnen in Brand gesetzt, die direkt an einem Gebäude standen. Durch die meterhohen Flammen wurden die Hausfassade und der Giebel stark beschädigt. Ein abgestelltes Fahrrad und ein Besen fielen den Flammen zum Opfer. Die Höhe des entstanden Schadens kann nach gegenwärtigem Stand noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr Winnenden, Abteilung Buchenbach, war mit 12 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung wurde eingeleitet.