Blaulicht

Containerbrand greift auf Haus über

1/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 03_0
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
2/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 01_1
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
3/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 04_2
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
4/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 08_3
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
5/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 06_4
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
6/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 09_5
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
7/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 02_6
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
8/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 11_7
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
9/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 10_8
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
10/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 13_9
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
11/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 07_10
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
12/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 12_11
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin
13/13
Containerbrand greift auf Haus über - Bild 05_12
Wieder ein Containerbrand im Kreis - diesmal in Kirchberg. © Benjamin Beytekin

Kirchberg an der Murr.
Kurz nach 23 Uhr am Donnerstagabend ( 13.04. ) geriet ein Absetzcontainer mit altem Hausrat in der Kirchberger Bahnhofstraße in Brand. Der Container stand vor einem Garagentor eines momentan leerstehenden Mehrfamilienhauses. Ein beherzter Nachbar löschte bis zum Eintreffen der Feuerwehren Kirchberg und Steinheim mit einem Gartenschlauch. Wie die Polizei mitteilt, hat ein bislang unbekannter Täter  den Sperrmüll in einer Absetzmulde in Brand gesetzt. Das Feuer beschädigte das Garagentor einer neben dem Gebäude liegenden Garage sowie die Wandverkleidung der Gebäudefassade. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Kirchberg und Steinheim waren mit 5 Fahrzeugen und 27 Mann im Einsatz und konnten durch schnelles Löschen ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern.