Blaulicht

Containerbrand in Winnenden: Aufmerksame Person verhindert Brandausbruch

Feuerwehr Blaulicht Brand Symbol Feuerwehreinsatz Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine aufmerksame Person hat am Freitagabend (21.08.) einen größeren Brand verhindert. Wie die Polizei mitteilt, geriet gegen 20.08 Uhr ein Müllcontainer beim Höfener Freibad aus bislang unbekannter Ursache in Brand.

Der Zeuge bemerkte den Rauch und kletterte über einen circa drei Meter hohen Zaun. Er versuchte, das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr in Winnenden, die mit neun Mann und einem Fahrzeug im Einsatz war, konnte das Feuer schnell löschen. Nach Angaben der Polizei verhinderte der Zeugen durch sein Handeln einen größeren Schaden am Freibad Höfen.