Blaulicht

Darum flog der Hubschrauber am Sonntagabend (29.11.) über Winnenden

Kopie von Hubschrauber Polizeihubschrauber Vermisst Vermisstensuche Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW / Gabriel Habermann

Sonntagnacht (29.11.) wurde es nochmal kurz laut über Winnenden. Der Einbruchsmelder eines Supermarkts an der Waiblinger Straße rief gegen 23 Uhr die Polizei auf den Plan, die mit mehreren Wagen das Gebäude umstellte. „Außerdem kreiste ein Hubschrauber über dem Gelände“, berichtet ein Polizeipressesprecher auf Nachfrage unserer Zeitung. Um ganz sicherzustellen, dass sich niemand auf dem Dach aufhielt, forderte die Polizei überdies die Winnender Feuerwehr mit ihrer Drehleiter an.

Es stellte sich bis 0.30 Uhr heraus: Auf dem Dach befanden sich keine Einbrecher, und auch an den Zugängen hatte sich niemand zu schaffen gemacht. Was genau den Fehlalarm auslöste, ist der Polizei nicht bekannt.