Blaulicht

Drei Leichtverletzte und 12 000 Euro Schaden

BITTE NICHT MEHR VERWENDEN
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach.
Ein Sachschaden von rund 12 000 Euro sowie drei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Freitagabend auf der L1193 ereignete.

Eine 61-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr gegen 19.20 Uhr von Waiblingen in Richtung Fellbach. An der Kreuzung zur Eberhardstraße erkannte sie zu spät, dass Fahrzeuge vor ihr an der roten Ampel anhielten. Sie fuhr in der Folge auf den Fiat eines 36-Jährigen auf, der wiederum auf den Audi einer 41-Jährigen aufgeschoben wurde.

An dem Mercedes sowie Fiat entstand wohl jeweils Totalschaden, sodass sie abgeschleppt werden mussten. Die 61-Jährige sowie die 41-Jährige wurden durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Zudem wurde die Feuerwehr Fellbach hinzugerufen, deren Einsatzkräfte die Fahrbahn reinigten.