Blaulicht

Eichhörnchen "verursacht" Unfall

squirrel-3715663_1920_(1)_0
Symbolbild © Pixabay/CC0 Creative Commons

Ludwigsburg.
"Eichhörnchen verursacht Verkehrsunfall", vermeldet die Polizei in Ludwigsburg. Ein 52-jähriger Radfahrer befuhr den Radweg am Neckar aus Marbach kommend in Richtung Ludwigsburg, als plötzlich ein Eichhörnchen über den Weg sprang. Der Radfahrer versuchte dem Tier noch auszuweichen, streifte hierbei eine dortige Mauer und stürzte in der Folge von seinem Fahrrad. Ein entgegenkommender 66-jähriger Rennradfahrer konnte dem verunfallten Radfahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr auf diesen auf. Bei dem Unfall wurde der 52-jährige Radfahrer leicht, der 66- jährige Rennradfahrer schwer verletzt. Der Rennradfahrer wurde zur weiteren Behandlung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.