Blaulicht

Exhibitionist masturbiert auf Gehweg in Backnang

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Nach einem exhibitionistischen Vorfall am Donnerstag (29.07.) in Backnang sucht die Polizei Geschädigte und Zeugen. Das geht aus einer Pressemitteilung vom Freitag hervor.

Den Angaben zufolge lief ein Mann um die Mittagszeit mit entblößtem Geschlechtsteil über einen Gehweg an der Sulzbacher Straße und masturbierte. Eine 47-jährige Autofahrerin, die wegen einer roten Ampel angehalten hatte, wurde auf den Exhibitionisten aufmerksam. "Ob der Mann weitere anwesende Passanten mit seinen Handlungen belästigte, ist unklar", so die Polizei.

Laut Bericht liegt von dem Tatverdächtigen folgende Beschreibung vor: "Er war ca. 18 bis 20 Jahre alt, hatte hellbraune Haare, trug ein dunkelblaues T-Shirt der Marke Jack Jones, enge Röhrenjeans, schwarze Sneakers und hatte noch einen Hoodie unterm Arm."

Die Backnanger Polizei ermittelt und bittet mögliche weitere Geschädigte und Zeugen, die den unbekannten Mann identifizieren können, sich unter der Telefonnummer 07191/9090 zu melden.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.