Blaulicht

Fahrzeugbrand auf B29-Parkplatz

achtung feuerwehr warndreick einsatz symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Waiblingen. 
Am Dienstagnachmittag (9.10.) ist ein BMW an der B29 in Flammen aufgegangen. Kurz nach dem Teiler in Richtung Schorndorf verließ der Fahrer noch die Bundesstraße und fuhr auf einen Parkplatz. Dort geriet das Fahrzeug in Brand. Der Fahrer blieb unverletzt, der Motorraum des Fahrzeugs brannte aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. 

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, bestand eine kurzzeitige Beeinträchtigung des Verkehrs hauptsächlich deshalb, weil Autofahrer abbremsten, da der Rauch auf der angrenzenden Fahrbahn sichtbar war. Als Brandursache wird ein technischer Defekt im Motorraum angenommen. Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.