Blaulicht

Fahrzeugbrand auf der B29

Feuerwehr Feature warndreieck symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Lorch.
Im Motorraum eines Golf ist am Freitagnachmittag auf der B 29 ein Brand ausgebrochen. Der 36 Jahre alte Fahrer hatte um 14:39 Uhr die Bundesstraße in Richtung Stuttgart befahren, als er zwischen den Anschlussstellen Lorch und Lorch-Waldhausen zunächst einen Defekt am Fahrzeug feststellte.

Nachdem er auf dem Standstreifen angehalten hatte, brach im Motorraum ein Feuer aus. Der Mann konnte unbeschadet aus dem Fahrzeug aussteigen und einen Notruf absetzen.

Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd war schnell vor Ort und löschte den Brand. Am Golf entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden (rund 5.000 Euro). Der Wagen musste anschließend abgeschleppt werden. Während der Löscharbeiten wurde der rechte Fahrstreifen der B 29 gesperrt.

Die Polizei war mit einer Streife im Einsatz. Die Straßenmeisterstelle Schwäbisch Gmünd reinigte die Fahrbahn und stellte Ölwarnschilder auf.