Blaulicht

Fahrzeuge brennen auf Schulparkplatz in Fellbach-Schmiden: 100 000 Euro Schaden

Feuerwehr Blaulicht Feuer Feuerwehreinsatz Feuerwehrauto Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

In Fellbach-Schmiden haben in der Nacht zum Montag (08.06.) zwei Autos gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, war die örtliche Feuerwehr mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden liegt nach vorläufigen Schätzungen bei etwa 100 000 Euro, wie die Polizei am Montag auf Anfrage mitteilte.

Die beiden hochwertigen Autos, ein BMW und ein Mercedes, standen auf einem Parkplatz des Gustav-Stresemann-Gymnasiums in der Hofäckerstraße. Der Brand war am BMW ausgebrochen und dann auf den danebenstehenden Mercedes übergesprungen.

Beide Fahrzeuge brannten im Frontbereich aus und wurden erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache ist noch unklar, so die Polizei am Montag. „Wir schließen nichts aus“, sagte ein Polizeisprecher unserer Redaktion. Auch Brandstiftung sei denkbar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schmiden unter der Telefonnummer 0711/9519130 zu melden.