Blaulicht

Falscher Polizeibeamter nimmt 83-Jährigen aus - Zeugen gesucht

Telefon falsche Polizisten
Symbolbild. © Pixabay.com / CC0 Public Domain

Schorndorf.
Ein listiger Dieb hat sich am vergangenen Freitagnachmittag in Schorndorf als Polizeibeamter ausgegeben und einem 83 Jahre alten Wohnungsinhaber mehrere tausend Euro gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Der Senior hatte gegen 13:30 Uhr einen Anruf eines Mannes erhalten, welcher sich als Polizist ausgab. Diese kündigte einen angeblichen Kollegen an, welcher in Kürze an seiner Wohnanschrift in Schorndorf vorbeikommen würde. Als Grund gab der Anrufer einen Einbruch in dessen Nachbarschaft an. Nun müsse überprüft werden, ob bei dem Senior auch eingebrochen wurde. Der arglose 83-Jährige ließ daraufhin einen etwa 30 Jahre alten Mann in die Wohnung, welcher kurz darauf erschien und sich als Kriminalbeamter ausgab. Der falsche Polizist fragte gezielt nach Bargeld und Schmuck. Ihm gelang es unbemerkt mehrere tausend Euro einzustecken und entfernte sich anschließend eilig aus der Wohnung. Nun wurde der Senior misstrauisch und verständigte die Polizei. Der Täter war etwa 30 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Er sprach hochdeutsch und hatte kurze, dunkle Haare. Er war mit einer dunklen Stoffhose und einer dunklen Jacke bekleidet. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf, Telefon 07181/204-0, entgegen.