Blaulicht

Fast 400 Verstöße im Rems-Murr-Kreis

1/2
Aktionstag Smartphone Kontrollen Großkontrolle Rems-Murr-Kreis_0
Am Donnerstag (20.09.) wurden im Rems-Murr-Kreis im Rahmen des Aktionstages ganztägig Kontrollen durchgeführt. © Benjamin Büttner
2/2
Polizeikontrollen
Am Donnerstag (20.09.) wurden im Rems-Murr-Kreis im Rahmen des Aktionstages ganztägig Kontrollen durchgeführt. © Benjamin Büttner

Aalen. Beim bundesweiten Aktionstag für mehr Verkehrssicherheit wurden am Donnerstag im Zuständigkeitsbereich des Polzeipräsidiums Aalen an 58 Kontrollstellen insgesamt 397 Verkehrsverstöße festgestellt.

Darunter waren 105 Personen, die am Steuer ein Smartphone benutzten. Außerdem hatten 250 Fahrzeuginsassen keinen Sicherheitsgurt angelegt und 12 Verkehrsteilnehmer hatten bei Kindern für keine notwendige Kindersicherung gesorgt.

Das Polizeipräsidium Aalen führt ganzjährig entsprechende Verkehrskontrollen durch. Hierbei wurden im vergangenen Jahr 4.378 Verstöße wegen Benutzung eines Smartphones festgetellt.

Das Polizeipräsidium Aalen ist für den Ostalkbreis, Rems-Murr-Kreis und Landkreis Schwäbisch Hall zuständig. In Baden-Württemberg wurden insgesamt über 2000 Handysünder kontrolliert.