Blaulicht

Fellbach: Nachbar sieht Flammen und ruft Feuerwehr - wegen eines Computerspiels

BITTE NICHT MEHR VERWENDEN
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

In Fellbach-Schmiden ist es am Samstag (23.04.) gegen 21 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz aufgrund einer optischen Täuschung gekommen.

Laut Angaben der Polizei alarmierte ein aufmerksamer Bürger die Feuerwehr in die Gotthilf-Bayh-Straße. Der Anrufer soll „Flammen und einen piepsenden Rauchmelder“ aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus vernommen haben. Beim Anrücken der Feuerwehr Fellbach mit 6 Fahrzeugen und mehreren Einsatzkräften war dort allerdings kein Feuer vorzufinden. Das vermeintliche „Feuer“ war lediglich ein Computerspiel auf einem sehr großen Fernseher.

In Fellbach-Schmiden ist es am Samstag (23.04.) gegen 21 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz aufgrund einer optischen Täuschung gekommen.

{element}

Laut Angaben der Polizei alarmierte ein aufmerksamer Bürger die Feuerwehr in die Gotthilf-Bayh-Straße. Der Anrufer soll „Flammen und einen piepsenden Rauchmelder“ aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus vernommen haben. Beim Anrücken der Feuerwehr Fellbach mit 6 Fahrzeugen und mehreren Einsatzkräften war dort allerdings kein Feuer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper