Blaulicht

Fellbach-Oeffingen: Hund frisst verdächtige Tabletten

Hund, Gassi_0
Symbolbild. © Pixabay License

Fellbach-Oeffingen.
Ein Hund hat am Montagabend (20.04.) möglicherweise im Grünstreifen verstreute, verdächtige Tabletten gefressen. Der Besitzer des Hundes ging laut Polizei im Bereich der Hofener Straße mit dem Hund spazieren, als er die Tabletten bemerkte. Er gehe davon aus, dass der Hund die Tabletten gefressen habe. Der Mann rief daraufhin die Polizei. Die Beamten stellte die Tabletten sicher. Unklar blieb laut Polizei jedoch, worum es sich dabei handelt. Sie bittet Hundebesitzer, in diesem Bereich besonders auf ihr Tier zu achten.