Blaulicht

Feuerwehr Auenwald im Einsatz: Böschungsbrand zwischen Oberbrüden und Trailhof

Feuerwehr Feature warndreieck symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Vermutlich durch eine weggeworfene Zigarettenkippe entstand am Mittwoch (23.03.) gegen 12.30 Uhr in Auenwald ein etwa sechs Quadratmeter großer Böschungsbrand.

Polizei warnt vor erhöhte Brandgefahr

Die Feuerwehr rückte deshalb mit drei Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften in die Trailhöfer Straße zwischen Oberbrüden und Trailhof aus und löschte das Unterholz und Gestrüpp.

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, entstand kein "tatsächlicher Sachschaden". Das Feuer hätte sich aber ausbreiten können. In diesem Zusammenhang wird von der Polizei auf die derzeit aufgrund der Trockenheit erhöhte Brandgefahr hingewiesen. Hinweise auf den verursachenden Verkehrsteilnehmer nimmt der Polizeiposten Murrhardt unter Telefon 07192/5313 entgegen.

Vermutlich durch eine weggeworfene Zigarettenkippe entstand am Mittwoch (23.03.) gegen 12.30 Uhr in Auenwald ein etwa sechs Quadratmeter großer Böschungsbrand.

Polizei warnt vor erhöhte Brandgefahr

Die Feuerwehr rückte deshalb mit drei Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften in die Trailhöfer Straße zwischen Oberbrüden und Trailhof aus und löschte das Unterholz und Gestrüpp.

{element}

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, entstand kein "tatsächlicher Sachschaden". Das

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper