Blaulicht

Feuerwehr-Einsatz in Oppenweiler (16.05.): Heftiger Qualm in Firmen-Pausenraum

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Weil jemand Plastikgeschirr in eine Mikrowelle gepackt hat, ist die Feuerwehr am Montag (16.05.) in Oppenweiler im Einsatz gewesen.

Qualm im Pausenraum: Belegschaft verlässt das Gebäude

Laut Pressemitteilung rückten zwei Fahrzeuge der Feuerwehr und drei Einsatzkräfte des Rettungsdiensts gegen 11.30 Uhr in einen Betrieb in der Kanalstraße aus. Dort war zuvor Alarm ausgelöst worden, weil es aus der Mikrowelle im Pausenraum heftig qualmte. Die Belegschaft hatte den Angaben zufolge bereits das Gebäude verlassen.

Nachdem die Ursache gefunden war, lüftete die Feuerwehr durch und alle konnten zurück an die Arbeit. Schaden ist laut Polizei bei dem Schmorbrand nicht entstanden.

Weil jemand Plastikgeschirr in eine Mikrowelle gepackt hat, ist die Feuerwehr am Montag (16.05.) in Oppenweiler im Einsatz gewesen.

Qualm im Pausenraum: Belegschaft verlässt das Gebäude

Laut Pressemitteilung rückten zwei Fahrzeuge der Feuerwehr und drei Einsatzkräfte des Rettungsdiensts gegen 11.30 Uhr in einen Betrieb in der Kanalstraße aus. Dort war zuvor Alarm ausgelöst worden, weil es aus der Mikrowelle im Pausenraum heftig qualmte. Die Belegschaft hatte den Angaben

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper