Blaulicht

Feuerwehr-Einsatz in Remshalden: Holzunterstand in Brand gesteckt

Feuerwehr Blaulicht Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen (08.01.), kurz nach fünf Uhr, am Grill- und Sportplatz bei der Mittelquerspange in Remshalden einen Holzunterstand und einen Holzverschlag angezündet. Das berichtet die Polizei am Mittag.

Polizei sucht Zeugen

Den Angaben zufolge brannte das gesamte Brennholz, das sich im Holzverschlag befand, ab. Der Holzunterstand wurde "erheblich beschädigt", heißt es weiter. Laut Bericht entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Die Feuerwehr Remshalden war mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde bislang erfolglos nach den flüchtigen Tätern gefahndet. Nun werden Zeugen gesucht. Wer Angaben zu verdächtigen Personen machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151/ 72463 bei der Polizei in Remshalden zu melden.

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen (08.01.), kurz nach fünf Uhr, am Grill- und Sportplatz bei der Mittelquerspange in Remshalden einen Holzunterstand und einen Holzverschlag angezündet. Das berichtet die Polizei am Mittag.

Polizei sucht Zeugen

Den Angaben zufolge brannte das gesamte Brennholz, das sich im Holzverschlag befand, ab. Der Holzunterstand wurde "erheblich beschädigt", heißt es weiter. Laut Bericht entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Die Feuerwehr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper