Blaulicht

Feuerwehr muss Eingeklemmten befreien

1/9
Verletzter bei Unfall - Bild 03_0
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
2/9
Verletzter bei Unfall - Bild 04_1
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
3/9
Verletzter bei Unfall - Bild 01_2
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
4/9
Verletzter bei Unfall - Bild 02_3
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
5/9
Verletzter bei Unfall - Bild 05_4
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
6/9
Verletzter bei Unfall - Bild 06_5
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
7/9
Verletzter bei Unfall - Bild 07_6
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
8/9
Verletzter bei Unfall - Bild 08_7
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin
9/9
Verletzter bei Unfall - Bild 09_8
Unfall am Freitagabend (13.03.) in Rommelshausen. © Benjamin Beytekin

Kernen.
Die Feuerwehr musste am Freitagabend gegen 20.30 Uhr einen Mann aus seinem Auto befreien. Wie die Polizei mitteilte, war die K 1157 auf Höhe der Hangweide bei Rommelshausen erst voll gesperrt. Später konnten der Verkehr einspurig am Unfall vorbeigeleitet werden. Der Mann war von der Straße abgekommen und die Böschung hinunter geraten. Er wurde in ein Krankenhaus gefahren. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.