Blaulicht

Feuerwehr verhindert Waldbrand

Symbolbild Feuerwehr Feuerwehrauto Polizei Blaulicht
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Schwaikheim. Dank aufmerksamer Spaziergänger konnte am Sonntagnachmittag (18.06.) ein Waldbrand im Gewann Plattenwald verhindert werden. 

Gegen 12.25 Uhr hatten die Spaziergänger bemerkt, dass ein Gebüsch und umliegendes Holz in Brand geraten waren und setzten einen Notruf ab. Die Feuerwehr rückte schnell an und löschte den Brand. Die Brandursache könnte im Zusammenhang mit einem Auto stehen, das sich ungefähr eine Stunde zuvor an dieser Stelle festgefahren hatte. Der 32-jährige Fahrer dieses Pkw konnte nach dem Brand in der Nähe ausfindig gemacht werden. 

Die Ermittlungen des Polizeireviers Winnenden dauern noch an. Dem Fahrer droht ein Strafverfahren wegen fahrlässigem Herbeiführen einer Brandgefahr.