Blaulicht

Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht

1/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_0
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
2/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_1
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
3/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_2
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
4/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_3
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
5/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_4
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
6/6
Feuerwehreinsatz: Grillfeuer nicht richtig abgelöscht_5
Mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften musste die Feuerwehr ausrücken, um den Brand zu löschen. © www.7aktuell.de |
Berglen.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Einsatz auf einem Wiesengrundstück zwischen Streich und Vorderweißbuch ausrücken. Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion erklärte, hatten Unbekannte auf dem Grundstück in der Nähe der K1873 gegrillt und das Feuer offenbar nicht richtig abgelöscht. Gegen 22 Uhr wurde der Brand gemeldet, woraufhin die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften ausrückte und das Feuer löschte. Ein Bauwagen, der auf der Wiese abgestellt war, wurde nicht beschädigt.