Blaulicht

Feuerwehreinsatz im Ameisenbühl

Feuerwehreinsatz Ameisenbühl_0
Feuerwehreinsatz am Montagabend (05.08.) im Ameisenbühl in Waiblingen. © Laura Edenberger

Waiblingen. 
Zu einem Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Ameisenbühl ist am Montagabend (05.08.) die Freiwillige Feuerwehr Waiblingen ausgerückt. Eine Brandmeldeanlage, die mit dem Feuerwehrhaus verbunden ist, hatte Alarm ausgelöst. Der Grund: Offenbar hatte sich beim Kochen mit heißem Fett so viel Rauch entwickelt, dass der Melder anschlug. Ein Feuer gab es jedoch nicht.

Die Feuerwehr kam mit dem für Gebäude dieser Größenordnung üblichen Standardaufgebot, zwei Löschfahrzeugen und einer Drehleiter. In der Unterkunft leben 51 Flüchtlinge in städtischer Anschlussunterbringung, vor allem Familien. Auf Grund des Alarms verließen die Bewohner schnell das Haus. Bei der Evakuierung half auch der Sicherheitsdienst vor Ort. Nach wenigen Minuten konnten die Menschen wieder in die Wohnungen zurück. Eine maschinelle Entrauchung des Gebäudes war nicht notwendig.