Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus

Symbolfotofeuerwehr2_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Fellbach.
Am Donnerstag kam es zu einem Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Brandmelder um kurz vor 14 Uhr Alarm geschlagen. Ein Bewohner bemerkte daraufhin Qualm und Brandgeruch aus einer benachbarten Wohnung und alamierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden nach ihrem Eintreffen in der verqualmten Wohnung eine betagte Bewohnerin, die auf der Couch lag. Die Dame hatte gesundheitliche Probleme und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Grund für den Qualm war angebranntes Essen, welches die Bewohnerin auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte. Sachschaden entstand an der Wohnung keiner.