Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Weissach im Tal: Gartenhütte brennt nieder

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

In der Nacht zum Samstag (30.07.) ist in Weissach im Tal eine Gartenhütte vollständig niedergebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war die Hütte am Ortsausgang von Cottenweiler gegen 02.35 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Weissach im Tal war laut Bericht mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz. Es wurde niemand verletzt.

In der Nacht zum Samstag (30.07.) ist in Weissach im Tal eine Gartenhütte vollständig niedergebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war die Hütte am Ortsausgang von Cottenweiler gegen 02.35 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Weissach im Tal war laut Bericht mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz. Es wurde niemand verletzt.

{element}
Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper