Blaulicht

Feuerwehreinsatz und Vorfahrtsunfall in Welzheim

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Polizei und Feuerwehr mussten am Dienstag (31.05) in Welzheim zu zwei Einsätzen ausrücken.

Kein Sachschaden, keine Verletzten

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war die Feuerwehr zunächst gegen 8 Uhr mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften in eine Behinderteneinrichtung in der Bahnhofstraße ausgerückt. "Aufgrund eines technischen Defektes an der Pelletheizung hatte diese zu Qualmen begonnen, wodurch der Rauchwarnmelder aktiviert wurde", heißt es im Polizeibericht. Letztlich entstand weder Sachschaden noch wurde jemand verletzt.

Am Nachmittag missachtete dann ein 60 Jahre alter Skoda-Fahrer gegen 15.15 Uhr beim Linksabbiegen von der Friedrich-Bauer-Straße in die Silcherstraße den Vorrang einer entgegenkommenden 80-jährige Audi-Fahrerin und kollidierte mit dieser. "An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro", so die Polizei.

Polizei und Feuerwehr mussten am Dienstag (31.05) in Welzheim zu zwei Einsätzen ausrücken.

Kein Sachschaden, keine Verletzten

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war die Feuerwehr zunächst gegen 8 Uhr mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften in eine Behinderteneinrichtung in der Bahnhofstraße ausgerückt. "Aufgrund eines technischen Defektes an der Pelletheizung hatte diese zu Qualmen begonnen, wodurch der Rauchwarnmelder aktiviert wurde", heißt es im Polizeibericht.

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper