Blaulicht

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

Symbolbild Feuerwehr Blaulicht Symbol
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Winnenden.
Angebranntes Essen hat am frühen Samstagabend einen Feuerwehreinsatz in der Bachstraße ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein Anwohner beim Verlassen seiner Wohnung das Essen auf dem Herd vergessen. Als dieses stark zu rauchen begann, löste der Rauchwarnmelder aus und die Feuerwehr wurde verständigt. Diese kam mit insgesamt 28 Einsatzkräften vor Ort und brachte die Situation schnell unter Kontrolle. Nach derzeitigem Kenntnisstand entstand kein Sachschaden.