Blaulicht

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

feuerwehr warndreieck einsatz symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schorndorf.
Rauchmelder haben am Donnerstagabend in der Alte Steige schlimmeres verhindert. Ein Ehepaar hatte seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus verlassen und hierbei vergessen, dass noch die Herdplatte eingeschaltet war. In der Folge verkohlte die auf dem Herd stehende Putenbrust, wodurch gegen 19:00 Uhr die Rauchmelder auslösten. Die alarmierte Feuerwehr Schorndorf öffnete die Wohnung und konnte Schlimmeres verhindern.

Zu einem Brand war es noch nicht gekommen. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften und die Polizei Schorndorf mit einem Fahrzeug im Einsatz.