Blaulicht

Frau vergisst Öl auf dem Herd: Küchenbrand in Fellbach

Feuerwehr Blaulicht Brand Symbol Feuerwehreinsatz Symbolbild
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

In einem Mehrfamilienhaus im Fellbacher Ulmenweg ist es am Montagabend (17.01.) gegen 17.40 Uhr zu einem Küchenbrand gekommen. Das berichtet das Polizeipräsidium Aalen.

Den Angaben zufolge hatte eine 64-jährige Bewohnerin im 3. Obergeschoss Öl in einer Pfanne erhitzt, als plötzlich das Telefon klingelte. Während die Frau mit ihrer Bekannten sprach, bemerkte sie laut Polizei irgendwann, dass der Herd in Brand geraten war. Auch alle Gegenstände im näheren Umfeld hatten Feuer gefangen.

Freiwillige Feuerwehr Fellbach im Einsatz

Die 64-Jährige versuchte, das Feuer selbst zu löschen. Das gelang ihr jedoch nicht. Durch die Löschversuche wurde das Feuer dem Bericht zufolge noch stärker entfacht.

Die Freiwillige Feuerwehr Fellbach rückte mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Die Bewohner des Hauses konnten sich alle unverletzt ins Freie retten. In der Küche entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 5000 Euro.

In einem Mehrfamilienhaus im Fellbacher Ulmenweg ist es am Montagabend (17.01.) gegen 17.40 Uhr zu einem Küchenbrand gekommen. Das berichtet das Polizeipräsidium Aalen.

Den Angaben zufolge hatte eine 64-jährige Bewohnerin im 3. Obergeschoss Öl in einer Pfanne erhitzt, als plötzlich das Telefon klingelte. Während die Frau mit ihrer Bekannten sprach, bemerkte sie laut Polizei irgendwann, dass der Herd in Brand geraten war. Auch alle Gegenstände im näheren Umfeld hatten Feuer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper