Blaulicht

Fuchs stirbt bei Wildunfall auf der B14

fuchs-2424369_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Waiblingen.
Auf der B 14 zwischen den Anschlussstellen Korb und Schwaikheim hat ein 41-Jähriger mit seinem Auto am Mittwochmorgen gegen 1 Uhr einen Fuchs erfasst. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Tier dabei getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.