Blaulicht

Geschmolzene Kaffeemaschine löst Brandalarm in Backnang aus

Feuerwehr einsatz feuerwehrmann symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen ist die Freiwillige Feuerwehr Backnang am Sonntagabend (13.12.) gegen 23.10 Uhr zu einem vermeintlichen Brand in einem Seniorenheim in der Eugen-Adolff-Straße ausgerückt.

Vor Ort stellte sich laut einem Bericht der Polizei heraus, dass der Brandalarm durch einen Rauchmelder ausgelöst worden war. Ein 70-Jähriger hatte eine Kaffeemaschine auf eine Herdplatte gestellt und diese versehentlich eingeschaltet, wodurch das Gehäuse der Kaffeemaschine anfing zu schmelzen. Durch die starke Rauchentwicklung löste der Melder aus. Der 70-Jährige wurde vorsorglich untersucht, blieb aber offenbar unverletzt.