Blaulicht

Großerlach: Brand in Altenheim Erlacher Höhe - 57-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Brand im Altenheim Erlacher Höhe
Brand im Altenheim Erlacher Höhe. © Benjamin Beytekin

Bei einem Zimmerbrand in einem Pflegeheim der Erlacher Höhe in Großerlach hat ein bettlägeriger 57-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Fachklinik. Weshalb es zu dem Brand in einem Zimmer im Erdgeschoss gekommen war, ist laut Polizei noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Gegen 13.50 Uhr am Mittwoch war beim Rettungsdienst die Meldung eingegangen, in der Pflegeinrichtung sei in einem Zimmer Feueralarm ausgelöst worden. Daraufhin wurde das Personal auf die Gefahr aufmerksam, wie die Polizei mitteilt. Feuerwehren rückten mit mehr als 30 Einsatzkräften aus. Zudem war der Rettungsdienst mit vier Notärzten, drei Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern vor Ort. Beim Eintreffen der Feuerwehr loderte das Feuer lokal in einem Zimmer. Es wurden keine weiteren Menschen in der Betreuungseinrichtung verletzt. Das Gebäude nahm, abgesehen von dem ausgebrannten Zimmer, auch im Flur und in benachbarten Zimmern Schaden. Vorsichtigen Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden uf bis zu 70 000 Euro.

„Wir sind tief betroffen“, so Wolfgang Sartorius, Vorstand der Erlacher Höhe: „Unsere Gedanken sind bei dem Schwerstverletzten. Ich danke der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und der Polizei, die schnell vor Ort waren. Besonders danke ich unseren Mitarbeitenden des Pflegeheims, die sofort umsichtig gehandelt haben.“

Bei einem Zimmerbrand in einem Pflegeheim der Erlacher Höhe in Großerlach hat ein bettlägeriger 57-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Fachklinik. Weshalb es zu dem Brand in einem Zimmer im Erdgeschoss gekommen war, ist laut Polizei noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

{element}

Gegen 13.50 Uhr am Mittwoch war beim Rettungsdienst die Meldung eingegangen, in der Pflegeinrichtung sei in einem Zimmer Feueralarm ausgelöst

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper