Blaulicht

Hubschrauber über Plüderhausen: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Straftäter

5I7A8497a
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

In Plüderhausen hat die Polizei am Mittwochmittag (19.01.) nach einem mutmaßlichen Straftäter gesucht. Mit Hubschrauber und Hundestaffel wurde zwischenzeitlich nach einem Unbekannten gefahndet, der zuvor versucht haben soll, in ein Haus einzubrechen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurden die Fahndungsmaßnahmen am Nachmittag eingestellt. Es werde nun noch im Rahmen der allgemeinen Streifentätigkeit nach dem Tatverdächtigen gesucht.

Personenbeschreibung

Die Polizei beschreibt den Mann in einer aktuellen Pressemitteilung als etwa 20-25 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er habe eine "dünne Statur" und soll zur Tatzeit eine olivfarbene/gelbe Jacke und eine schwarze Hose getragen haben.

Außerdem hatte er "einen schwarzen Rucksack mit hellen Einsätzen" sowie ein Brecheisen dabei – und eine Zeitung, die er am Tatort zurückließ. Aber was war passiert?

Mann mit Brecheisen im Garten

Der Tatverdächtige soll laut Polizei gegen 11.40 mehrfach bei einem Haus in der Straße Neusatz geklingelt haben. Als ihm niemand öffnete, sei er ums Haus gelaufen, habe hereingeschaut und dann erneut geklingelt.

"Kurze Zeit später sahen die Bewohner den Mann auf der Gebäuderückseite in ihrem Garten stehen, mit einem Brecheisen in der Hand", so die Polizei. Von den Bewohnern darauf angesprochen, habe der Mann in "gebrochenem Deutsch" geantwortet, es gebe kein Problem. Danach sei er geflüchtet.

Die Bewohner stellten laut Polizei kurze Zeit später fest, dass ein Kellerfenster eingeschlagen worden war. Außerdem habe jemand versucht, ein weiteres aufzuhebeln.

Hier können sich Zeugen melden

Nicht nur nach dem Unbekannten, auch nach einem Auto wird im Zusammenhang mit der Tat gesucht: Einem silbernern Kleinwagen, der zur Tatzeit unweit des Tatort stand. Ein Mann soll darin gesessen haben.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 07181 81344 entgegen.

In Plüderhausen hat die Polizei am Mittwochmittag (19.01.) nach einem mutmaßlichen Straftäter gesucht. Mit Hubschrauber und Hundestaffel wurde zwischenzeitlich nach einem Unbekannten gefahndet, der zuvor versucht haben soll, in ein Haus einzubrechen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurden die Fahndungsmaßnahmen am Nachmittag eingestellt. Es werde nun noch im Rahmen der allgemeinen Streifentätigkeit nach dem Tatverdächtigen gesucht.

Personenbeschreibung

Die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper