Blaulicht

In den Maibaum gekracht

maypole-771283_1920_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Allmersbach im Tal. Ein Mercedes-Fahrer hatte es am Samstag so eilig, dass er an allen Warnzeichen vorbei direkt in einen Maibaum raste.

Der Maibaum war auf dem Weg zum Festplatz mit der örtlichen Feuerwehr. Gut abgesichert mittels Blaulicht und Warnblinkanlage wurde das gute Stück mit einem Traktor und Anhänger durch eine Engstelle buxiert. Der 64-jährige Fahrer eines Mercedes ignorierte jedoch die Absicherungen, fuhr am Feuerwehrwagen vorbei und nahezu ungebremst in den quer über die Straße hängenden Stamm des Maibaums.

Ein Feuerwehrmann, welcher sich vor dem Maibaum befand, wurde hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Der Mercedes Fahrer muss jetzt mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.