Blaulicht

Jugendliche zünden in Winterbach Zaunbretter an: Polizei sucht Zeugen

Zaunbrand Winterbach Zaunbretter
Feuerwehreinsatz in der Nacht zum Donnerstag (23.04.) in der Lerchenstraße. © SDMG/Kohls

In der Nacht zum Donnerstag (23.04.) haben Jugendliche in Winterbach Zaunbretter angezündet und Straßenlaternen beschädigt. Das teilte ein Sprecher der Polizei am Morgen auf Nachfrage mit. Demnach wurde der Polizei gegen 01.20 Uhr gemeldet, dass mehrere Jugendliche Holzbretter der Umzäunung eines Spielplatzes in der Lerchenstraße abgerissen und diese anschließend auf dem Verbindungsweg zwischen dem Spielplatz und einer Skateranlage angezündet hätten. Der Asphalt des Weges wurde dadurch laut Polizeisprecher auf einer Fläche von circa vier Quadratmetern beschädigt. Zudem sollen die Jugendlichen mit Flaschen gegen Straßenlaternen geworfen und auch diese beschädigt haben. Wie hoch der Gesamtschaden ist, sei derzeit noch unklar. Die Feuerwehr war mit sechs Einsatzkräften vor Ort.

Polizeirevier Schorndorf sucht Zeugen

Die Jugendlichen konnten nicht mehr vor Ort angetroffen werden. Laut Polizeisprecher soll es sich um "mindestens drei" Personen gehandelt haben. Von ihnen liege keine Beschreibung vor. Das Polizeirevier in Schorndorf sucht nun nach Zeugen. Wer Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 07181/2040 melden.