Blaulicht

Kehrmaschine gerät in Brand

1/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 07_0
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
2/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 10_1
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
3/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 09_2
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
4/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 08_3
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
5/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 06_4
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
6/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 05_5
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
7/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 04_6
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
8/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 03_7
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
9/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 02_8
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
10/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 01_9
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin
11/11
Kehrmaschine gerät in Brand - Bild 11_10
Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. © Benjamin Beytekin

Waiblingen-Hohenacker.
Eine Kehrmaschine ist am Mittwochmittag auf der Bittenfelder Straße kurz vor dem Ortseingang Hohenacker in Brand geraten. Der Fahrer bemerkte den Motorbrand während der Fahrt, hielt an und alamierte die Feuerwehr. Danach begann er selbst, das Feuer zu löschen. Ein technischer Defekt war nach ersten Angaben die Brandursache. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Der Verkehr wird aktuell (14.30 Uhr) wechselseitig an der durch das Feuer beschädigten Kehrmaschine vorbeigeführt. Da der Wagen aber noch abgeschleppt werden muss, ist im Laufe des Nachmittags noch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.