Blaulicht

Keller in Brand geraten

1/5
83dacfd6-88cb-45dd-923e-38b7ef8650b1_0
Kellerbrand in Beinstein. © Sarah Utz
2/5
0d28f227-4eda-4875-bf2f-1e73272a5789_1
© Sarah Utz
3/5
772b1849-a4bd-4e23-a890-61bde4167b53_2
© Sarah Utz
4/5
4436a593-627f-40f5-b6a0-29a65acbbc60_3
© Sarah Utz
5/5
1d2669be-0923-4b8d-ab00-105a0e85f6dc_4
© Sarah Utz

Waiblingen.

Die Waiblinger Feuerwehr musste am Freitagnachmittag in den Ortsteil Beinstein ausrücken. In einem Wohnhaus im Hausweinberg war ein Keller in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei hatten zwei Handtücher Feuer gefangen. Diese waren über eine Tür gehägnt worden. Dadurch kamen sie zu nah an die Deckenlampe. Es entstand ein Schwelbrand, bei dem auch die Tür beschädigt wurde. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Niemand wurde verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.