Blaulicht

Kernen: 15-jähriger Rollerfahrer flüchtete vor Polizei und baut Unfall

Polizei
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Ein 15-jähriger Rollerfahrer hat sich am Mittwoch (06.10.) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Eine Polizeistreife wollte den 15-Jährige gegen 22 Uhr in der Kappelbergstraße anhalten und kontrollieren.

Wie die Polizei mitteilt, ignorierte der 15-Jährige die optischen Anhaltesignale des Streifenwagens. Stattdessen bog er mehrmals ab und fuhr in einen Verbindungsweg ein, in den der Streifenwagen nicht einfahren konnte.

{element}

Der 15-Jährige sei am Ende seines Weges

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion