Blaulicht

Klärwerk in Weinstadt-Endersbach: Arbeiter stürzt in Abwasserbecken und verletzt sich schwer

Weinstadt-Endersbach: Arbeiter stuerzt mehrere Meter tief in Becken der Klaeranlage
Am Sonntagmorgen (29.11.) hat es im Klärwerk in Weinstadt-Endersbach einen Arbeitsunfall gegeben. © SDMG / Kohls

Im Klärwerk in der Großheppacher Straße in Weinstadt-Endersbach hat es am Sonntagmorgen (29.11.) gegen 7.40 Uhr einen Arbeitsunfall gegeben. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war ein Mitarbeiter aus noch unbekannter Ursache durch eine sogenannte Revisionsöffnung gestürzt und dann etwa sechs Meter tief in ein Abwasserbecken gefallen. Dabei wurde er schwer verletzt.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, befand sich der Mitarbeiter nicht mehr im Becken, sondern bereits auf der Leiter und versuchte, aus eigenen Kräften nach oben zu klettern. Der Einsatz der Drehleiter war deshalb nicht mehr nötig. Trotzdem musste die Weinstädter Feuerwehr dem Mann helfen: Nach Angaben ihres Sprechers Tim Maier wurde der Mitarbeiter auf den letzten Metern von vier Feuerwehrleuten nach oben gezogen.

Der schwer verletzte Mann wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Weinstadt war mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort.