Blaulicht

Kleinbus gerät in Brand: 25.000 Euro Schaden

Symbolbild Feuerwehr Blaulicht Symbol
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Fellbach.
Ein Kleinbus ist am frühen Samstagmorgen in der Kaisersbacher Straße in Oeffingen in Brand geraten. Das Feuer an dem geparkten Renault Master wurde von einer Anwohnerin kurz vor 5 Uhr bemerkt, die sofort einen Notruf absetzte. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort und hatte den Brand schnell gelöscht. Durch die Hitze wurde die Fassade eines Gebäudes beschädigt. Der Sachschaden wurde auf circa 25.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Waiblingen übernommen und dauern an.