Blaulicht

Mehrere Verletzte nach Unfall auf Landesstraße

Blaulicht Polizei Polizeistreife Kastenwagen Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Schorndorf.
Bei einem Unfall am Mittwochmittag auf der Landesstraße zwischen Schorndorf und Oberberken sind drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 50-jähriger Lkw-Fahrer nach rechts auf einen Feldweg abbiegen, wobei er eventuell seinen Blinker zu spät setzte. Deshalb sei wohl eine 23 Jahre alte Golf-Fahrerin auf den Lkw aufgefahren. Ihr Fahrzeug wurde anschließend auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo sie mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 58-jährigen Mannes kollidierte, so die Polizei. "Durch umherfliegende Trümmerteile wurde auch noch der Renault einer 66-Jährigen beschädigt, die hinter dem Golf ebenfalls in Richtung Schorndorf unterwegs war."

Die Fahrerin im Golf sowie deren Tochter, die sich ebenfalls im Pkw befand, wurden wie der Mercedes-Fahrer beim Unfall leicht verletzt. Am Golf und am Mercedes entstand Totalschaden, beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die L 1147 musste bis zur Räumung der Unfallstelle in beide Richtungen komplett gesperrt werden.